Film & Discussion: For Ahkeem

Film Series: Black Lives in America II

Die afroamerikanische Bevölkerung steht nicht erst seit der Wahl von Donald Trump wieder im Mittelpunkt politischer und kultureller Auseinandersetzungen. In mehreren Städten starben in den Vorjahren junge Schwarze durch Polizeigewalt, was zu landesweiten Protesten führte. Auch das Kino hat reagiert. Wurde bei den Oscars 2016 noch moniert, dass kaum afroamerikanische Filmschaffende nominiert oder ausgezeichnet wurden, entstanden über die letzten Monate hinweg eine Vielzahl von beachtenswerten Filmen, inklusive einiger Nominierungen.

Eintritt 8,- € / erm. 5,50 € (DAI-Fördermitglieder, Mitglieder Casa e. V., Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Nürnberg-Pass-Inhaber). Ticketreservierungen.

Film: engl. OmU
Filmgespräch: dt. Sprache

Weitere Termine:
Di, 27. Februar: Black Panther
In Kooperation mit Casablanca Kino e.V.

For Ahkeem (2016, Regie: J. Levine, L. Van Soest), FSK offen, 89 Min., engl. OmU (Dr. Katharina Gerund, FAU Amerikanistik)

Weil sie in der Schule Ärger gemacht hat, wird die 17-jährige Daje Shelton vom Jugendrichter auf die Innovative Concept Academy geschickt, eine Highschool, in der sie gezielte Förderung bekommt und die vom Gericht überwacht wird. Eigentlich will sie sich nun voll und ganz auf die Schule konzentrieren und endlich ihren Abschluss machen, doch die Umstände machen das nicht gerade leichter für sie: Nicht nur muss sie sich in der armen Nachbarschaft, in der sie wohnt, mit Kriminalität, Polizeischikane und dem gewaltsamen Tod ihrer Freunde und Bekannten herumschlagen, sie verliebt sich auch in einen Mitschüler namens Antonio und wird von ihm schwanger. Und genau zu diesem
Zeitpunkt brechen im nahegelegenen Ferguson die Proteste aus, nachdem dort ein schwarzer Teenager von einem Polizisten erschossen wurde. Während dieser kritischen Zeit ihres Lebens begleiten die Dokumentarfilmer Daje mit ihrer Kamera.

Jeremy Levine und Landon Van Soest sind ganz nahe dran an ihrer Protagonistin Daje, deren schwieriger Werdegang stellvertretend für so viele junge Leben im schwarzen Amerika steht.

Schauen Sie den Trailer hier.

30. January 2018
19:30

Veranstaltungsort:

Casablanca Filmkunsttheater
Brosamertraße 12
90459 Nürnberg

http://www.casablanca-nuernberg.de/