Vortrag: Von Michelle zu Melania. Mode, Feminismen, und First Ladies in den USA

PD Dr. Stefanie Schäfer, Visiting Professor of American Studies (Literature and Culture) Chair Prof. Heike Paul, FAU Erlangen-Nürnberg

In den USA stehen First Ladies im nationalen Rampenlicht. Ihnen wird „pillow power“ zugeschrieben und Vorbildcharakter für alle Frauen der USA. Einmal im „Amt“, inszenieren First Ladies mit jeder Handlung ihre eigene Version von „American womanhood“—ob in Stilettos im Hochwassergebiet oder als Karaoke-Sängerin auf youtube. Die First Lady-Rolle wird diskursiv verhandelt zwischen Feminismen, Körperkult, Modeindustrie und medialer Hyperpräsenz. Mit einem Blick auf Michelle Obama und Melania Trump nähert sich der Vortrag dem zeitgenössischen Frauenbild in den USA an. Er beleuchtet die First Lady aus kultur- und literaturwissenschaftlicher Sicht—und zeigt nicht zuletzt, dass First Ladies amerikanische Männlichkeitsmythen erschaffen.

€ 5,- /3,- erm./FV 2,-
Dt. Sprache

18. April 2018
18:30

Veranstaltungsort:

DAI - Deutsch-Amerikanisches Institut Gleißbühlstraße 9 90402 Nürnberg