Schülerworkshop: Black Activism in Rap Music *entfällt*

mit Hana Vrdoljak

Hip-Hop   ist   zweifelsohne   eine   der   bedeutendsten Subkulturen, die ihre Wurzeln in den afroamerikanischen und  Latino-Communities  der  Vereinigten  Staaten  hat.  Was  im  New  York  der  1970er  Jahre  als  unpolitische  Partymusik begann, ist heutzutage nicht mehr aus dem gesellschaftskritischen  Kontext  der  USA  wegzudenken.  Immer   mehr afroamerikanische Rapper erheben in wortgewandten  Songtexten  ihre  Stimme  gegen  soziale Ungerechtigkeiten,  während  sie  gleichzeitig schwarzen Menschen mit ihrer Musik Trost und Hoffnung spenden möchten. Hierbei spielt auch das Konzept des Black Pride eine tragende Rolle.

€ 5,- pro Schüler*in
Anmeldung: mail@dai-nuernberg.de oder 0911-230690
engl. Sprache

12. April 2019
09:00 – 12:00

Veranstaltungsort:

DAI - Deutsch-Amerikanisches Institut Gleißbühlstraße 9 90402 Nürnberg