Vortrag: Drei Jahre Trump – Ende in Sicht?

Dr. Christoph von Marschall
Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion Der Tagesspiegel (Berlin)

Donald Trumps Wahlsieg über Hillary Clinton im November 2016 hat die meisten Deutschen unangenehm überrascht. Auch der politische Stil und die Amtsführung des US-Präsidenten missfällt ihnen: der Ausstieg der USA aus dem Klimaabkommen, seine Wirtschafts- und Sozialpolitik, die Zuspitzung der Konflikte um internationale Handelsverträge und Abrüstungsvereinbarungen mit China, Europa, dem Iran und Nordkorea.
In zwölf Monaten wählen die USA den nächsten Präsidenten. Wie stehen die Chancen auf Trumps Wiederwahl? Wie wahrscheinlich ist die Ablösung durch eine Herausforderin oder einen Herausforderer aus der Demokratischen Partei? Darüber wollen wir mit Christoph von Marschall, USA-Experte und Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, diskutieren. Sein neues Buch „Wir verstehen die Welt nicht mehr. Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden“ handelt von den internationalen Machtverschiebungen und Deutschlands Rolle in der Welt.

Eintritt frei / dt. Sprache

In Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung und der Evangelischen Stadtakademie Nürnberg.

25. November 2019
19:00

Veranstaltungsort:

Eckstein, Raum E.01 Burgstr. 1-3 90403 Nürnberg